Get the Flash Player to see this slideshow.
filmABC-Weblog
linkliste / sitemap
kontakt / impressum
suche

SCHULKINO IN WIEN ... UND AUSSERHALB

 
Seit einigen Jahren stehen gerade in Wien unterschiedliche Angebote für Schulen zur Verfügung, um LehrerInnen und SchülerInnen die Möglichkeit zu bieten, Filme an den Orten zu erleben für die sie produziert wurden – im Kino!

Die Auflistung zeigt die Vielfalt von schulspezifischen Begegnungen mit dem Medium Film – von speziellen Filmen für Volksschulen bis zu moderierten Programmen für Oberstufen. Und teilweise gibt es dazu in den einzelnen Kinos auch Filmhefte und Materialien...

Wien:
Filmcasino | Metro Kino | Öster. Filmmuseum | Schulkino.at | Stadtkino | Top Kino | Votivkino | cinemagic
Bundesländer: Programmkino Wels | Rechbauerkino Graz | Kino im Kesselhaus Krems | Lichtspiele Lenzing
     
   
     
    SCHULKINO IN WIEN
   
 
Filmcasino

Das Programmkino Filmcasino zeigt aussergewöhnliche Filme und Filmreihen.
Die Programmierung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem polyfilm Verleih, der mit cineclass auch eine eigene Schulkino-Schiene im Filmcasino bespielt.

     
   
    Metro KinoFilmarchiv Austria

Das Metro Kino hat sich nach der Übernahme und der ganzjährigen Programmierung durch das Filmarchiv Austria zu einem Zentrum für Filmkultur in der Wiener Innenstadt etabliert. Daneben fungiert das Metro Kino auch als superbes Festivalkino etwa für die Viennale und die Jüdische Filmwoche.
     
   


 
  Österreichisches Filmmuseum

Seit seiner Gründung gilt das Filmmuseum als „eine wirkliche Schule des Sehens“ (DIE ZEIT). Neben den Filmvorführungen selbst sind Information, Reflexion, Vermittlung und Diskussion wesentliche Bestandteile der Arbeit. Mit Schule im Kino / Kino als Schule wird einmal pro Semester – seit der Initiative Cinedays im Jahr 2002 – ein Programm mit Originalbeispielen aus der Filmgeschichte präsentiert. Die Vielzahl an Teilnahmen zeugt vom großen Interesse und Bedürfnis der SchülerInnen und LehrerInnen an der Vermittlung von Film als Kunst und als Dokument.
© Öst. Filmmuseum
   
  Schulkino.at

Mit zehn Kinos in Wien und 29 Kinos im gesamten Bundesgebiet bietet Schulkino.at das größte geschlossene und flächendeckende Angebot für die schulische Filmvermittlung von Kinofilmen in Österreich an und arbeiten dabei auch partnerschaftlich mit allen österreichischen Verleihern zusammen.
     
   
  Stadtkino∣Filmhauskino

Das Stadtkino am Schwarzenbergplatz ist eines der ältesten Programmkinos Wiens. Es bietet Schulvorstellungen von ausgewählten Filmen des aktuellen Programms und des eigenen Verleihs – auch in der Spielstätte Filmhauskino am Spittelberg.
     
   
  Top KinoSchikaneder Future Cinema

Die beiden Kinos Top Kino und Schikaneder bieten ein spannendes und kontroversielles Programm mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten.
     
   
 
Votiv Kino

Seit vielen Jahren übernimmt das Votiv Kino mit vielfältigen Programmangeboten filmpädagogische Aufgaben. Kino macht Schule ist eine Reihe, die sich ausschließlich an Schulen richtet und für Schülergruppen aller Altersstufen und Schultypen konzipiert ist.
     
   
   
wienXtra–cinemagic

Kultiges und Klassiker, Komödien und Krimis, Abenteuerliches und Ausgesuchtes – im cinemagic lebt Kinokultur für junge Menschen. Die Highlights aus der Filmszene – in entspannter Atmosphäre, zu erschwinglichen Preisen, ganz speziell für Kinder und Jugendliche in den Veranstaltungsreihen Schule im Kino, movieZ, [10+]. Dazu werden  Seminare, Technikverlieh, Projektberatung und vieles mehr angeboten.
     
   
     
    SCHULKINO IN DEN BUNDESLÄNDERN
   
  Programmkino Wels

Das Programmkino Wels gemeinnützige GesmbH, bietet den Schulen in Wels und Wels Land Filme für den Unterricht an; entweder aus dem laufenden Programm oder auch  bei genügend großer (100)  SchülerInnenanzahl, auf Filmbestellung. Auf Wunsch gibt es vor dem jeweiligen Film eine kurze Einführung in das Thema des Films bzw. über die Filmsprache des/der RegisseurIn.
     
     
  Filmzentrum im Rechbauerkino Graz

Im Grazer Filmzentrum im Rechbauerkino können LehrerInnen Schulvorstellungen aus dem laufenden Programm buchen, zudem gibt es ein ständiges, spezielles Dokumentarfilmangebot für Schulklassen.
     
   
  Kino im Kesselhaus Krems

Das Kino der Österreichischen Filmgalerie ist seit der Gründung im Oktober 2005 als erstes Programmkino der Stadt Krems ein kultureller Ort der Begegnung und Auseinandersetzung mit Filmkultur in der Region. Ergänzend zu allen Filmen können von Schulklassen Workshops und Vermittlungseinheiten gebucht werden, die einen kritischen und bewussten Umgang mit dem Medium Film vermitteln und die Begeisterung für filmische Inhalte wecken.
     
   
  Lichtspiele Lenzing

Die Lichtspiele Lenzing in Oberösterreich präsentieren sich seit dem Umbau 2006 als ein Programmkino, das sich vor allem dem europäischen Kino und US-Independentfilm verschrieben hat. Zunehmend größere Bedeutung gewinnt die Filmvermittlung, die sowohl das Angebot von Schulvorstellungen beinhaltet, als auch eine spannende und kreative Auseinandersetzung mit dem Medium Film im Rahmen von Workshops, Seminaren und Filmgesprächen sowie die Begegnung mit FilmemacherInnen fördern will.
     
     ^ nach oben